Saftiger Apfelkuchen mit Streuseln

September 17, 2014 in Backwelt, Saisonales

Rezepte für einen saftigen Apfelkuchen kann es für mich nicht genug geben. Da unser kleiner Apfelbaum dieses Jahr wirklich reichlich Äpfel trug, möchte ich euch dieses schöne Apfelkuchen Rezept nicht vorenthalten. Wie ich es schon bei einem anderen Rezept für Apfelkuchen bereits erwähnte, mögen wir gerne Kuchen mit wenig Teig. Und noch lieber mögen wir vieeeele Streusel. Wenn der Kuchenteig dann nur aus Streuseln besteht, sitzen alle am Tisch mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Das Rezept ist sehr simpel und auch für absolute Backanfänger geeignet. Der Kuchen schmeckt ebenso wunderbar mit anderen Obstsorten wie Aprikosen oder Birnen. Schlagsahne zum Servieren ist ein Muss. Meine Variante ist mit selbst gemachten Vanillezucker.

Äpfel

 Apfelkuchen mit Streuseln

Apfelkuchen mit Streuseln

Zutaten

Springform / Kuchenform 26 cm

- 150 g Butter
- 100 g Zucker
- 200 g Mehl
- 20 g Speisestärke
- halben TL Backpulver
- 1 Eigelb
- kleine Prise Zimt
- Abrieb einer Bio-Zitrone
- 2 EL gemahlene Mandeln/Nüsse
-3-4 Äpfel oder ca. 500g anderes Obst

 Zubereitung

Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Zimt vermischen. Eigelb, Zitronenabrieb, Zucker und Butter mit der Mehlmischung zügig zu Streuseln verarbeiten und diese kaltstellen. Springform oder Kuchenform ausbuttern und mit Mehl ausstäuben. Ofen auf 180 Grad vorheizen.  Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte der Streusel in die Form reindrücken und mit zwei EL Mandeln bestreuen. Den Streuselboden mit Apfelspalten belegen und die restlichen Streuseln darüber verteilen. Bei 180 Grad circa 40 Minuten backen. 

Print Friendly